Gartenhaus im Neubau-Stil

Stabil sollte es sein, hochwertig und es sollte sich dem Stil des modernen Hauses mit Putzfassade anpassen. Das Gartenhaus mit Geräteschuppen sollte hochwertig daherkommen auch in den kühleren Jahreszeiten ein Raum zum gemütlichen Zusammensitzen mit Freunden sein.

Franz Bonga ist vor wenigen Monaten in sein neu gebautes Haus in einem Neubau-Wohnviertel des Donaustädtchens Lauingen gezogen. Der gelernte Elektromeister hat in seinem Haus bereits sehr viel selbst gemacht. Das erträumte Gartenhaus wollte er jedoch komplett in Eigenregie erbauen.

Stabil sollte es sein, hochwertig und es sollte sich dem Stil des modernen Hauses anpassen. Die anfänglichen Überlegungen einer Holzhütte verwarf er deshalb schnell. Es sollte ein verputztes Häuschen werde, mit Geräteschuppen und einem Raum zum gemütlichen Zusammensitzen, wenn das Wetter mal schlecht wird.

Bei der Wahl der Baumaterialien sparte Franz Bonga nicht. „Es bringt nichts, an der falschen Stelle zu sparen. Deshalb habe ich bewusst nicht zum billigsten gegriffen, sondern nur hochwertige Materialien verbaut.“ Der Aufbau des Häuschens erfolgte in stabiler Holz-Ständerbauweise mit einem Achsabstand von 40 cm. Bei der Wahl der Platten dachte er zunächst an Faserzement-Platten, war damit aber nicht ganz glücklich: Zu schwer, zu viel Dreck, Zuschnitt nur mit Kreissäge. Durch einen Freund erfuhr er von der Leichtbauplatte VeroBoard Rapid und war gleich begeistert. An nur einem Tag befestigte er komplett allein die gesamte Außenhaut und armierte sie vollflächig mit Gewebe und einem naturweißen Multi-Haftmörtel, der zugleich als Putz fungiert. Zum Schluss folgte noch ein Farbanstrich.

Auch die Verarbeitung ist sauber durchdacht. So wählte Bonga als unteren Randabschluss ein Metallprofil, das er von einem befreundeten Spengler eine Metallschiene anfertigen ließ. Sie bildet einen sauberen Randabschluss und ist gleichzeitig Tropfnase für ablaufendes Wasser.

Das komplette Häuschen ist gedämmt – vom Dach über die Wände bis zum Boden. So steht den Zusammenkünften mit Freunden auch in den kalten Jahreszeiten nichts entgegen.

Geschützt vor Blicken und Wind lädt die Terrasse vor dem Gartenhaus von Frühstücken ein, denn morgens wird der Platz mit Sonne verwöhnt, und abends wird er zum gemütlichen Grillplatz.

Franz Bonga freut sich schon auf die vielen Feste mit Freunden.